Hauptseite

Aus Europäische Universalenzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich willkommen!

Flags of European Union.gif
EUFOR Roundel.svg
Europäische
Universalenzyklopädie
Europe on the globe (red).svg
Universalenzyklopädie und -lexikon sowie europäisches Geschichtsarchiv
Flag of Europe.svg

Alexander der Große

Alexander im Schlachtgetümmel, Detail der berühmten »Alexanderschlacht« (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.)

Alexander der Große, Alexander III., König von Makedonien (336–323 v. Chr.), * 356 v. Chr. (Pella), † 323 v. Chr. (Babylon), Sohn Philipps II. von Makedonien u. Olympias von Epherus ...

Weltall

Struktur des Weltalls

Welt|all, a. Bez. Weltraum (Raum der Welt o. der Welten), Kosmos (altgr. κόσμος f. dt. »Ordnung«), Universum (lat. universus f. dt. »gesamt«), eine Beschreibung für die Welt als Ganzes, das für den Menschen räumlich u. zeitlich nicht vollständig erfassbar ist ...

Varusschlacht

Kenotaph für Marcus Caelius, Zeugnis der Varusschlacht
Vạrusschlacht, Hermannsschlacht; eine Schlacht um 9 n. Chr., in der 3 röm. Legionen u. ihre Hilfstruppen unter dem Kommando des Varus von einer Koalition german. Stämme ...

Sokrates

Büste des Sokrates, röm. Kopie eines griech. Originals, 1. Jh., Louvre, Paris

Sokrates, griech. Philosoph, * 470 v. Chr. (Athen), † 399 v. Chr. (Athen); aus der Sophistik hervorgegangen, Gegner der →Sophisten; glaubte, dass das ethisch Richtige auf der rechten Einsicht beruhe u. dass niemand gegen seine bessere Einsicht handeln könne (»Tugend ist Wissen«) ...

Gaius Iulius Caesar

Grüner Caesar, frühes 1. Jh. n. Chr., Antikensammlung Berlin

Caesar, Gaius Iulius, * 100 v. Chr. (Rom), † 44 v. Chr. (Rom, ermordet), röm. Staatsmann u. Feldherr, wurde 59 v. Chr. Consul; 45 v. Chr. wurde ihm die Diktatur auf Lebenszeit übertragen ...

Mensch

Das menschliche Gehirn ohne rechtes Großhirn, Frontallappen sind rot markiert.
Mensch, eine Unterart des Homo sapiens sapiens der Art des Homo sapiens [lat. f. »vernunftbegabter Mensch«]; er ist das einzige noch lebende Mitglied der menschlichen Gattung Homo u. gehört mit den Halbaffen und Affen dem Zweig der Primaten (Primates) an ...

Erde

Rechtsläufige Rotation der Erde (beschleunigte Darstellung)
Erde, Erdzeichen ♁, der dichteste, fünftgrößte u. von der Sonne aus gesehen der drittnächste  Planet der 8 Planeten des Sonnensystems. Ihr Alter beträgt etwa 4,6 Mrd. Jahre ...

Deep Blue (Hai)

Deep Blue
Deep Blue, dt. Tiefes Blau, der Name eines weibl. Weißen Hais (fachsp. Carcharodon carcharias), der vor der Küste der Insel Guadalupe westl. von Mexiko im Jahr 2013 gesichtet wurde. Das Tier misst eine Länge von etwa 7 Metern ...

Pangaea

Pangaea im Zeitalter der Trias
Pangaea, ein Superkontinent in der Zeit von 300–150 Mill. Jahren v. Chr. (Karbon bis Jura); er war bislang der letzte Superkontinent der Erde ...

Europäischer Bildungsraum

Europaflagge
Europäischer Bildungsraum, eine Bezeichnung für einen noch bis zum Jahr 2025 zu erschaffenen Raum für die soziale Dimension Europas sowie über Bildung u. Kultur. Das Potenzial der Bildung u. der Kultur gilt als Motor für Beschäftigung, Wirtschaftswachstum u. soziale Gerechtigkeit sowie als Möglichkeit, die europäische Identität in ihrer ganzen Vielfalt zu erfahren ...

Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci
(Luigi Pampaloni 1837–1839, Uffizien, Florenz)
da Vinci [- ˈvintʃi], Leonardo, ital. Maler, Bildhauer, Architekt, Kunsttheoretiker, Naturforscher u. Ingenieur, * 15. Apr. 1452 (Anchiano bei Vinci [nahe Florenz]), † 2. Mai 1519 (Schloss Cloux [heute Clos-Lucé, bei Amboise]); einer der berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten ...

Hannibal

Antike Münze mit dem Abbild Hannibals aus der Zeit

Hannibal, Hannibal Barkas, * 247/246 v. Chr. (Karthago), † 183 v. Chr. (Bithynien), karthag. Feldherr; Sohn des Hamilkar Barkas. 219 v. Chr. eroberte er die mit Rom verbündete Stadt Sagunt ...

Spanisch-Marokkanischer Krieg

Leopoldo O’Donnell nach der Schlacht von Tétouan

Spanisch-Marokkanischer Krieg, ein Krieg zw. Spanien u. Marokko in den Jahren 1859/1860 um eine Erweiterung der spanischen Besitzungen in Nordafrika. Der marokkanische Sultan Sidi Muhammad IV. hatte gerade die Macht von seinem verstorbenen Vater übernommen u. kämpfte mit inneren Unruhen ...

Europäische Union

Europaflagge

Europäische Union, engl. European Union, Abk. EU, Staatenbund aus gegenwärtig 28 europ. Staaten; Gründung: 1992/1993. Fläche: 4.381.324 qkm. Ew. über 500 Mill. Amtssprachen: 24 ...

Europa

Fläche des europäischen Kontinents
Europa, mit rd. 10 Mill. km² der zweitkleinste Erdteil; jahrhundertelang der wirtschaftl. u. kulturelle Mittelpunkt der Welt ...

Spanischer Erbfolgekrieg

Europa im Jahr 1701
Spanischer Erbfolgekrieg, ein Krieg von 1701 bis 1714. Da mit dem Tode des kinderlosen Königs Karl II. von Spanien das Erlöschen des habsburgischen Stammes in diesem Land in Aussicht stand, so war die spanische Thronfolge ein Gegenstand allgemeiner Aufmerksamkeit für die europäische Diplomatie bereits seit der Mitte des 17. Jahrhunderts ...

Archimedes

Darstellung des Archimedes von D. Fetti (1620)
Archimedes, Archimedes von Syrakus, * um 287 v. Chr. (vermutl. in Syrakus), † 212 v. Chr. (in Syrakus erschlagen), Mathematiker, Physiker u. Techniker der griech. Antike; lehrte die Berechnung von von Quadratwurzeln; ermittelte die Nährungswerte der Zahl u. löste kubische Gleichungen ...

Mitteleuropäische Zeitzone

Mitteleuropäische Zeitzone (rot markiert)
Mitteleuropäische Zeitzone, Abk. MEZ, eine Zeitzone für einen großen Teil Europas, die für folgende Staaten gilt ...

Geografie

Physische Weltkarte
Geografie [altgriech. γεωγραφία geographía für »Erdbeschreibung«] die, -, Geographie, Erdkunde, eine Wissenschaft, die die Erforschung der Erdoberfläche als Ganzes darstellt ...

Eurasien

Eurasien (Europa u. Asien)
Eurasien, Amalgamierung aus »Europa« u. »Asien«, eine geografisch-geologische Bezeichnung für die Kontinente Europa u. Asien als ein zusammenhängender Großkontinent ...

Afrika

Afrika
Afrika, einer der 7 Kontinente der Erde; er nimmt 22 % der Gesamtlandmasse des Planeten in Anspruch u. ist nach Asien der zweitgrößte Kontinent. A. gilt als die »Wiege der Menschheit«. Im Zuge der Hominisation fand in Afrika die Entwicklung zum anatomisch modernen Menschen Homo sapiens statt ...

Europäische Universität

Europaflagge
Europäische Universität, auch Europa-Universität, engl. European University, frz. Université européenne, eine Bezeichnung für eine Hochschule, deren Lehrmethode auf europäische Werte beruht u. diese auch vermittelt ...

Napoleon I.

Napoleon im Arbeitszimmer mit Hand in der Weste (Gemälde von Jacques-Louis David, 1812)
Napoleon I., Kaiser der Franzosen, geb. 15. Aug. 1769 zu Ajaccio auf Korsika, zweiter Sohn Carlo Bonapartes, kam 1779 in die Militärschule zu Brienne, 1784 in die zu Paris, trat 1785 in die Armee ein, kämpfte als Artilleriehauptmann in Korsika gegen die Aufständischen (1791–93), eroberte 1793 Toulon, diente 1794 als Brigadegeneral in Italien, war in den Sturz Robespierres verwickelt, angeklagt und entlassen ...

Aristoteles

Aristoteles-Büste, römische Kopie nach einer Skulptur des Bildhauers Lysippos. Rom, Palazzo Altemps 8575
Aristoteles, griech. Philosoph u. Naturforscher, * 384 v. Chr. (Stageira), † 322 v. Chr. (Chalkis auf Euböa), Schüler Platons u. 342 v. Chr. Erzieher Alexander d. Gr. Gründer der peripatet. Schule (→Peripatiker) ...